Sprung zum Inhalt

Adresse

Niehler Gürtel 104
50733 Köln

0221 22 20 65 25
Kontaktformular

Köln
Bike to Bike
Motorrad Fahrschule Köln - Deine Nummer 1 für den Motorradführerschein
Kundenbewertungen
Ausbildung von Motorrad zu Motorrad

Motorrad-Führerschein machen? Natürlich bei der Motorrad Fahrschule Köln!

Wir glauben fest daran, dass der beste Motorradfahrlehrer derjenige ist, der mit vollem Engagement, Herzblut und viel Leidenschaft dabei ist. Die Motorrad Fahrschule Köln wurde am 01.01.2016 von Uwe gegründet, der auf eine über 33-jährige Erfahrung als Motorradfahrlehrer zurückblicken kann und glücklich darüber ist, dass er sein Hobby zu einer wahren Berufung machen konnte.

Motorradschein machen – mit Spaß dabei und umgeben von netten Leuten!

Laut unserer zahlreichen Gästebucheinträge dürfte uns das glücklicherweise in den meisten Fällen auch gelungen sein. Vielleicht liegt es aber auch einfach nur an den ganzen Süßigkeiten, die es bei unserer lieben Tamara immer gibt.

Neugierig geworden? Dann hier Deinen Kurs wählen !

KundenstimmenDas sagen unsere Kunden

  • Von Marcel am 20.06.2024 um 15:50 Uhr:Super nettes Team, super Organisation und einfach eine sehr gute Ausbildung. Ihr lernt nicht „nur“ durch die Prüfung zu kommen, sondern noch darüber hinaus. Das macht die Prüfung, aber auch das tägliche Fahren einfach sicher. Weiterlesen…

  • Von Siddika (47) am 19.06.2024 um 00:03 Uhr:Uwe, du bist ein klasse Fahrlehrer!!! Die Fahrstunden mit dir waren lustig und immer irgendwie unterhaltsam. Danke für die tolle Motorrad Ausbildung! 🙂 Du hast eine gute Mischung Humor und Ernsthaftigkeit, sowie viellllllllll Geduld gehabt gegen über mir laberbacke 😁😁 Dich und dein Team kann man nur weiter empfehlen . Lieben Dank auch an Tamara die für jeden da ist . Herzkönigen von der Fahrschule 💞 Lg SIDDIKA Weiterlesen…

  • Von Clemens (21) am 11.06.2024 um 15:31 Uhr:Die Fahrschule ist sehr zu empfehlen. Top Ausbildung in kurzer Zeit. Für den A Führerschein komme ich auf jeden Fall wieder. Weiterlesen…

Finde dein Motorrad für deine Größe Körpergröße wählen und das richtige Ausbildungsmotorrad finden:

Motorrad

Klasse A

Yamaha MT 07 mit ABS extrem tiefergelegt

700 ccm / 55 kw (75 PS) | ABS vorn und hinten | Geschwindigkeit: 180 km/h
hier alle Motorräder ansehen

Klasse A2

BMW 310 R mit ABS
extra tiefergelegt

310 ccm / 25 kw (35 PS)
ABS vorn und hinten
Geschwindigkeit: 150 km/h
hier alle Motorräder ansehen

Motorrad

Unser Unternehmensvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Häufige Fragen willkommen in unserem FAQ-Bereich

  • Welche Führerscheinklasse kann ich bei Euch machen ?

    Welche Führerscheinklasse kann ich bei Euch machen ?

    Wir bilden die gängigen Motorradführerscheinklassen A1, A2, A und A80 aus. Zusätzlich kannst Du bei uns in den Klassen A2 und A einen Speedkurs absolvieren. Solltest Du Dir nicht ganz sicher sein, ob das Motorradfahren das Richtige für Dich ist, dann kannst Du bei uns an einem Schnupperkurs teilnehmen.

    Wenn Du bereits einen Motorradführerschein besitzt, kannst Du selbstverständlich den Aufstieg zur nächsthöheren Klasse bei uns machen, sowie verschiedene Auffrischungskurse buchen.

    Du bist mindestens 25 Jahre jung und besitzt mindestens 5 Jahre den Klasse B Führerschein ? Dann kannst Du natürlich bei uns auch die Ausbildung zur B196 Eintragung absolvieren.

    Des Weiteren bieten wir den Anhängerführerschein an.

  • Was kostet der Motorradführerschein bei Euch ?

    Was kostet der Motorradführerschein bei Euch ?

    Die Anzahl der Fahrstunden á 45 Minuten ist erstens abhängig von der Führerscheinklasse die Du absolvieren möchtest und zweitens von Deinen persönlichen Fähigkeiten und Lernfortschritten.

    Aktuelle Preise sowie Preisbeispiele ansehen

  • WAS bekomme ich für MEIN Geld ?

    WAS bekomme ich für MEIN Geld ?

    • Ausbildung von Motorrad zu Motorrad GARANTIERT – Fahrlehrer fährt alle Aufgaben vor und begleitet Dich bei allen Fahrten mit seinem Motorrad
    • freie Fahrlehrerwahl – Gegenseitige Sympathie ist das A und O in der Motorradausbildung, deshalb kann jeder der noch unschlüssig ist, vor Unterzeichnung des Ausbildungsvertrages eine umfangreiche Beratung durch den Fahrlehrer am Fahrzeug incl. Sitzprobe in Anspruch nehmen.
    • freie Motorradwahl entsprechend Deiner Körpergröße
    • eine Bluetooth Gegensprechanlage garantiert eine ständige und perfekte Kommunikation mit Deinem Fahrlehrer
    • Die Fahrstunden beginnen nicht irgendwo, sondern in der Fahrschule – Unser Fuhrpark liegt im Herzen des Prüfgebietes, somit kann die gesamte Ausbildungszeit optimal ausgenutzt werden und geht nicht für An- und Abfahrten zum und vom Prüfgebiet drauf.
    • komplette Motorradschutzkleidung wird kostenlos gestellt
    • Umkleidemöglichkeiten sowie Lagermöglichkeiten für eigene Schutzbekleidung
    • Waschmöglichkeiten nach der Ausbildung
    • Gutscheine im Wert von 165,- Euro für den Einkauf von Schutzbekleidung
    • modernste Ausbildungsmedien
    • alle Fahrzeuge mit ABS
    • kostenlose Warm- und Kaltgetränke sowie Pausensnacks
    • sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis – Qualität zum besten Preis
    • Ein einzigartig ausgeklügeltes Planungs- und Ausbildungssystem ermöglicht es uns mit einem Minimum an Fahrstunden zurecht zu kommen.
    • kostenpflichtige (1 Euro/Std.) Parkmöglichkeiten in unserer Tiefgarage
    • kostenlose Parkmöglichkeiten in der Zeit von 16 – 09 Uhr (zum Beispiel geeignet für die Theorieausbildung in der Zeit von 18 – 21 Uhr) auf einem Parkplatz 20 Sekunden fußläufig von der Fahrschule entfernt
    • sehr gute Bahn- und Busanbindung (Linie 12,13 und 15 halten quasi vor der Haustür)
    •  uvm.

    Jetzt online anmelden

  • Gibt es bei Euch einen Rabatt ?

    Gibt es bei Euch einen Rabatt ?

    JA,
    wenn Du Dich gemeinsam mit einem Freund/in oder Partner/in anmeldest, dann erhält jeder von Euch das
    Lehrmaterial (Wert 50,- Euro) GRATIS

    Um Euch den Rabatt zu sichern, bitte im Onlineformular im Feld „Du meldest Dich gemeinsam…. “ den Vor- und Nachnamen Deines(r) Freund/in oder Partner/in eintragen.

    Jetzt online anmelden

  • Was benötige ich für die Anmeldung ?

    Was benötige ich für die Anmeldung ?

    Nach dem Du Dich online angemeldet hast, erhältst Du eine automatische Bestätigungsmail sowie zeitnah eine WhatsApp bzw. SMS mit einer Schritt für Schritt Anleitung. Dort erfährst Du dann wie es weiter geht.

    BITTE so schnell wie möglich folgende Unterlagen organisieren:

    • Passbild
    • Sehtestbescheinigung nicht älter als 6 Monate (entfällt für B196 Eintragung)
    • einen neuen Erste Hilfe Schein, sofern Du Deinen alten vor Oktober 2015 erworben hast (entfällt für B196 Eintragung)

    Jetzt online anmelden

  • Habt ihr ein Motorrad für MEINE Körpergröße ?

    Habt ihr ein Motorrad für MEINE Körpergröße ?

    Ja, haben wir. In unserem Fuhrpark gibt es  14 Motorräder verschiedener Fabrikate. Wir bilden in der Klasse A2, A und A80 ab einer Körpergröße von 160 cm aus. Solltest Du kleiner sein, dann vereinbare bitte einen Termin zum Probesitzen mit uns, vielleicht finden wir ja auch für DICH das richtige Motorrad :-).

    Jetzt hier Motorrad wählen

  • Wann und wie findet der Theorieunterricht statt ?

    Wann und wie findet der Theorieunterricht statt ?

    Wenn Du im Besitz der Führerscheinklasse B oder alte Klasse 3 bist, benötigst Du nur 10 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten (6 x Grundwissen sowie 4 x klassenspezifischen Motorradunterricht). Da wir an jedem Unterrichtstag 2 Unterrichtseinheiten absolvieren, musst Du lediglich 5 x zum Theorieunterricht erscheinen. Wir bieten alle 14 Tage den Theorieunterricht als Blockunterricht an. Heißt: eine Woche von Montag bis Freitag dabei sein – fertig – cool oder 🙂 ?

    Solltest Du noch keinen Führerschein besitzen (z.B. A1 Ausbildung), dann musst Du  16 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten (12  x Grundwissen sowie 4 x klassenspezifischen Motorradunterricht) absolvieren.

    GRUNDWISSEN
    Dienstag – Mittwoch – Donnerstag
    siehe Theorieplan
    je 2 x 90 Minuten

    klassenspezifischer
    MOTORRAD
    Unterricht
    Montag und Freitag
    siehe Theorieplan
    je 2 x 90 Minuten

    Theorieplan 2024 ansehen

  • Wie läuft die Praxisausbildung ab ?

    Wie läuft die Praxisausbildung ab ?

    ABLAUF DER PRAXISAUSBILDUNG:

    Du erhältst wöchentlich mindestens zwei Fahrtermine zu je 2 – 3 Fahrstunden, sodass Du innerhalb von 4 – 5 Wochen (abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten) mit der praktischen Ausbildung fertig sein kannst. Die praktischen Prüfungen finden im Regelfall an einem Montag oder Mittwoch statt. Wir empfehlen Dir an diesem Tag komplett frei zu nehmen, um Dich mental auf die Prüfungsfahrt vorzubereiten. Das genaue Prüftsdatum incl. Uhrzeit erfahren wir ca. 3 Wochen vor der Prüfung vom TÜV, also genügend Zeit, dies mit Deinem Arbeitgeber abzusprechen.

    Beginn der praktischen Ausbildung:

    Aus organisatorischen Gründen beginnen wir mit der praktischen Ausbildung erst nach bestandener Theorieprüfung. Somit können wir Dir eine optimale Ausbildung garantieren. Wir bitten Dich um etwas Geduld, wenn es dann nicht gleich sofort los geht. Wir haben im Regelfall entsprechend der Auftragslage einen Planungsvorlauf von 3 Wochen. Wie oben beschrieben, bekommst Du wöchentlich zwei Fahrtermine. Abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten kannst Du dann innerhalb von 4 Wochen Deine praktische Prüfung absolvieren.

    FAHRZEITEN: Montag – Samstag
    außer Sonn- und Feiertage

    Fahrstunden in dem Wintermonaten

  • Was sollte ich zu den Prüfungen wissen und wie laufen diese ab ?

    Was sollte ich zu den Prüfungen wissen und wie laufen diese ab ?

    allgemeine Voraussetzung:

    Du benötigst für die Theorie- sowie Praxisprüfung einen gültigen Personalausweis oder Reisepass sowie für die praktische Prüfung zusätzlich noch Deinen alten Führerschein.
    Die Theorieprüfung kannst Du frühestens drei Monate und die praktische Prüfung frühestens ein Monat vor erreichen des Mindestalters (A2 = 18 Jahre / A = 24 Jahre) für die beantragte Motorradklasse absolvieren.

    … für die Theorieprüfung:

    • Alle 10 Unterrichtseinheiten bei uns müssen absolvieren.
    • Fleißig mit der LernApp lernen, sodass Du die Prüfungsreife erreichst.
    • Der Prüfauftrag vom zuständigem Amt muss dem TÜV vorliegen (erfährst Du von uns).
    • Zur Theorieprüfung musst Du einen gültigen Personalausweis oder Reisepass vorlegen.

    … für die praktische Prüfung:

    • Alle erforderlichen Fahrstunden incl. den 12 Sonderfahrstunden zum erreichen der Prüfungsreife müssen absolviert worden sein.
    • Das Prüfungsdatum erhältst Du ca. 3 Wochen vor der Prüfungsfahrt. Also genügend Zeit diesen Tag zu organisieren. Wir empfehlen Dir den ganzen Tag frei zu nehmen.
    • Am Prüfungstag treffen wir uns in der Fahrschule. Bitte einen gültigen Personalausweis oder Reisepass sowie Deinen alten Führerschein mitbringen.
    • Du fährst dann gemeinsam mit Deinem Fahrlehrer zum TÜV, von dort aus startet dann Deine Prüfungsfahrt.
  • Bietet Ihr auch Fahrstunden im Winter an ?

    Bietet Ihr auch Fahrstunden im Winter an ?

    Wir machen keine Winterpause.
    Dennoch müssen einige Rahmenbedingungen für die Fahrstunden sowie der Prüfungsfahrt beachtet und eingehalten werden.
    ENTWEDER müssen die Temperaturen über 7 Grad PLUS liegen, dann ist es egal ob es regnet.
    ODER der Straßenbelag ist trocken, dann sind die Temperaturen egal.
    In beiden Fällen muss jedoch der Platz am Fühlinger See zum Fahren der Übungen frei und befahrbar sein.

    Mehr dazu hier

  • Kann ich die Fahrschule zu Euch wechseln ?

    Kann ich die Fahrschule zu Euch wechseln ?

    Man hat uns weiterempfohlen, aber Du bist bereits in einer anderen Fahrschule angemeldet oder bist sogar unzufrieden mit dieser?

    Kein Problem! hier mehr erfahren

  • Darf man nach Führerscheinumtausch jetzt Motorrad fahren ?

    Darf man nach Führerscheinumtausch jetzt Motorrad fahren ?

    Du hast vor kurzem Deinen Führerschein umgetauscht und jetzt steht auf der Vorderseite A1 / A.
    Darfst Du jetzt damit Motorrad fahren ?

    NEIN, auf keinen Fall
    Hier mehr erfahren

     

  • Gültigkeiten & Fristen

    Gültigkeiten & Fristen

    • Der Ausbildungsvertrag hat ein Jahr Gültigkeit und kann danach jederzeit durch Zahlung von 99,- Euro um ein weiteres Jahr verlängert werden.
    • Die absolvierte Theorieausbildung hat zwei Jahre Gültigkeit und muss danach wiederholt werden.
    • Der Prüfauftrag beim TÜV hat ein Jahr Gültigkeit.
    • Durch die bestandene Theorieprüfung verlängert sich der Prüfauftrag um ein weiteres Jahr, ab dem Datum der bestandenen Theorieprüfung. Das heißt, ab dann hast Du wieder ein Jahr Zeit, um die praktische Prüfung zu absolvieren. Dein Ausbildungsvertrag musst Du jedoch ggf. bei uns (siehe oben) verlängern.
    • Bei den Aufstiegsklassen von A1 auf A2 sowie von A2 auf A müssen jeweils 2 Jahre liegen, um die entsprechende Aufstiegsprüfung zu absolvieren. Solltest Du vor den 2 Jahren das Mindestalter für die entsprechende Klasse erreicht haben und nicht abwarten können 🙂 , dann musst Du nochmal eine Theorieprüfung schreiben und die Hälfte der Sonderfahrstunden absolvieren – ALSO AM BESTEN WARTEN 🙂
    • Ein Sehtest hat 6 Monate Gültigkeit
    • Der Erste Hilfe Schein sollte alle 2 Jahre erneuert werden (keine Pflicht)
      WICHTIG: Wenn Du den sogenannten Schein „Sofortmaßnahme am Unfallort“ vor dem 10.10.2015 erworben hast, dann MUSST Du einen NEUEN Erste Hilfe Schein erwerben.
Motorradreifen finden Sie online bei pkwteile.de
Das Motorrad ist in guter Hand bei autodoc.de

Hier unsere Social-Media Beiträge direkt von Facebook

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von curator zu laden.

Inhalt laden