Unterschied zwischen Intensivkurs und Normalkurs

Beim Normalkurs garantieren wir Dir pro Woche zwei Fahrtermine zu jeweils 90 Minuten. Die ersten Fahrstunden beginnen frühestens 14 Tage nach der Anmeldung. Somit solltest Du spätestens nach 8 Wochen Deinen Führerschein besitzen. WICHTIG: Die Theorieprüfung kannst Du erst absolvieren, wenn die Unterlagen vom Amt zurück sind.

Für den Intensivkurs MUSST Du Dich ca. 6 Wochen vor Deinem Urlaub (Ferien) bei uns anmelden. Das ist die Zeit, die das Amt benötigt, um Deinen Antrag für den neuen Führerschein zu bearbeiten. OHNE diesen bearbeiteten Antrag können wir logischerweise keine Prüfungen absolvieren 🙂
Für die Ausbildung gibt es zwei Möglichkeiten. Bei beiden Varianten GARANTIEREN wir Dir TÄGLICH mindestens 2 FAHRSTUNDEN á 90 Minuten

  1. Du nimmst während der o.g. Bearbeitungszeit 3 x Mittwochs (2 x 90 Minuten) am theoretischen Unterricht für das Grundwissen sowie 2 x Freitags (2 x 90 Minuten) am theoretischen Untericht für das klassenspezifische Motorradwissen teil. Somit hast Du pünklich zum Urlaubsbeginn die vorgeschriebenen 10 Unterrichtseinheiten absolviert und kannst Deine Theorieprüfung schreiben und natürlich bestehen 🙂 Anschließend können wir komplett entspannd in neun Tagen Deine praktische Ausbildung durchführen und diese am 10. Tag mit einer erfolgreichen praktischen Prüfung beenden..-)
  2. Du absolvierst während Deinen 14 Urlaubstagen den theoretischen sowie den praktischen Unterricht.  Am 13 Tag schreibst Du Deine Theorieprüfung. Nur wenn Du diese bestanden hast, können wir am 14. Tag die praktische Prüfung durchführen.

Hier kannst Du eine Zusammenfassung als ausdruckbare PDF Datei downloaden